• Jubiläum

    In diesem Jahr feiert das Grashof Gymnasium seinen 111. Geburtstag
  • Mit Offenheit und Verantwortung in deine Zukunft.

    Diesem Leitbild folgend begleiten wir unsere Schülerinnen und Schüler in familiärer Atmosphäre zum Abitur.
  • Europaschule

    Als Europaschule stehen wir für eine offene Gemeinschaft, eine fundierte Bildung und die Stärkung der Eigenverantwortlichkeit.
  • Kulturprojekte

    Jahrgangsübergreifende Projekte überwinden Fächergrenzen, um künstlerische, kreative und technische Potentiale zu entdecken.
  • Lernen

    Wir achten auf ein positives Lernklima und schaffen damit die Grundvoraussetzung für motivierenden Unterricht und gute Lernergebnisse.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Grashof Gymnasium - Besuch aus den USA

Vermittelt durch das Begegnungsprogramm Meet the US der amerikanischen Botschaft in der Bundesrepublik besuchte die junge US-Amerikanerin Madeleine Lebovic zwei achte Klassen am Grashof Gymnasium. Während der etwas über einstündigen Veranstaltung informierte die Fremdsprachenassistentin Lebovic die Schülerinnen und Schüler über ihre Person, den schulischen Werdegang und vor allem über die Erfahrungen an ihrer High School in der Nähe von Chicago. Nicht schlecht staunten die Schüler aus Essen über die Zahl der 3200 Schüler an Lebovic ehemaliger Schule, die 800 Absolventen in ihrem Jahrgang oder die Ausstattung der Schule.

usa

Neben vollwertigen Sportstadien gehörten zahlreiche Tennis- und Fußballplätze dazu. Wichtig zu wissen ist hierbei, dass die Schüler in den USA nach dem Unterricht einer der viele Arbeitsgemeinschaften oder clubs wählen und so der deutsche Vereinssport an der Schule stattfindet. Aber Anime (japanischer Zeichentrickfilm), das Mitwirken im Orchester oder Chor und viele andere Angebote bieten den Jugendlichen eine Gelegenheit sich mit neuen Inhalten vertraut zu machen und ihren Interessen nachzugehen, die nicht nur von den Lehrerinnen und Lehrern angeboten werden.

Im Rahmen einer Präsentation erhielten die Jugendlichen auch einen recht persönlichen Einblick in das Leben, Hobbys und Reisen von Frau Lebovic. Dass die USA eine Nation von Einwandern ist, verdeutlichte die Familiengeschichte, die sich aus Einflüssen aus der Ukraine, Ungarn und Italien zusammensetzt. Die Flucht vor den Nationalsozialisten trieb den osteuropäischen Teil Lebovic' Familie während des Zweiten Weltkriegs in die USA.  

Die von der Fulbright-Stiftung geförderte Tätigkeit der amerikanischen Fremdsprachenassistenten vermittelt den deutschen Schulen einen authentischen Eindruck vom Leben und Arbeiten in den USA. In dem auf ein Schuljahr begrenzten Aufenthalt in Essen unterstützen die jungen Absolventen und Absolventinnen seit vielen Jahren die Englischlehrer, bieten kleine Konversationsgruppen an und können grundsätzlich von allen Schulen in Deutschland angefordert werden. Jedes Jahr kommen etwa drei Fremdsprachassistentinnen nach Essen und sind meist an einem Gymnasium beschäftigt. Dass die jungen Menschen aus den USA auch die Funktion einer Botschafterin übernehmen verdeutlicht der Besuch von Frau Lebovic. Obwohl sie an der UNESCO-Schule in Essen Huttrop eingesetzt ist, hat sie für einen bleibenden Eindruck am Grashof Gymnasium gesorgt und die vielen Fragen der Schülerinnen und Schüler ausführlich beantwortet.  

Emin Memedoski (Englischlehrer)

europaschule europaschule europaschule europaschule
europaschule europaschule europaschule europaschule

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.