Essen, 26.4.2019– Nils Engelbracht (16), Cay Grunsdorf (17), Felix Hereth (16), Annika Knörr (17) und Julius Wacker (17) der Jahrgangsstufe 11 präsentierten beim Schulentscheid von business@school – der Bildungsinitiative der Boston Consulting Group (BCG) – ihre Geschäftsidee FluSpot – eine Analysebox für einen Influenza Schnelltest, und konnten die Wirtschaftsjury von ihrer Idee überzeugen. Damit ziehen die fünf Schüler*innen in das Regionalfinale ein und vertreten das Grashof Gymnasium am 14. Mai 2019 in Düsseldorf.

Fundiertes Basiswissen ermöglicht ausgereifte Konzepte
Gute Geschäftsideen fallen nicht vom Himmel, sondern bedürfen einer soliden Vorbereitung. Gemeinsam mit zwei weiteren Teams des Grashof Gymnasiums haben sich die Schülerinnen und Schüler in den vergangenen neun Monaten im Rahmen des Projekts business@school intensiv und praxisnah mit Wirtschaftsfragen beschäftigt. Dabei wurden sie von ehrenamtlich engagierten Betreuern aus der Wirtschaft Schritt für Schritt an wirtschaftliche Fragestellungen herangeführt. In der dritten und letzten Projektphase ging es darum, das Gelernte anzuwenden, eine Marktlücke zu finden und eine eigene Geschäftsidee samt Businessplan zu entwickeln.

Bereit für die nächsten Herausforderungen
Alle Teilnehmer konnten viel aus dem Projekt mitnehmen. Neben dem fachlichen Wissen haben sie auch persönlich von business@school profitiert. So sind sie beispielsweise durch die Präsentationen selbstbewusster und sicherer geworden sind. Auch innerhalb der Teamarbeit haben sie gelernt, wie viel sie durch die enge Zusammenarbeit erreichen konnten! Das wird ihnen auch im späteren Berufsleben zugute kommen.

Wenn die Schulsieger*innen an ihren Erfolg anknüpfen und sich beim Regionalentscheid in Düsseldorf durchsetzen können, werden sie beim business@school-Finale in München gegen weitere Teams antreten. Die Gewinner des Wettbewerbs erwarten attraktive Preise.

Ein besonderer Dank gilt den Jurymitgliedern Dr. Axel Endriss, Helmut Kluth, Rolf Künemann und Kai Suelmann für die Unterstützung bei den Abschlusspräsentationen und den Betreuern aus der Wirtschaft für die Betreuung und Begleitung der Teams während des Projektjahres.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.business-at-school.net.

Zum Seitenanfang