Am gestrigen Mittwoch, den 20.03.19, fand in der Aula unserer Schule eine Diskussion anlässlich der bevorstehenden Europawahlen statt. Vertreter aller im Bundestag vertretenen Parteien stellten sich den Fragen der Schüler und diskutieren anschließend zu dem Themenbereichen der gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik, der Migrationspolitik und der Haushaltspolitik der EU. Die Leitung der Diskussion übernahmen komplett Schüler der Q1, die sich im Vorfeld sehr gut vorbereitet und in die Wahlprogramme der Parteien eingearbeitet hatten. Das Publikum bestand aus Schülern der Oberstufe, welche im Anschluss an jeden Themenblock die Möglichkeit nutzen direkt Fragen an die Politiker und deren Programmatik zu stellen. Gebannt verfolgten die Schüler die Diskussion, bei der besonders im Themenfeld der Migrationspolitik und der zukünftigen Ausrichtung der EU die Differenzen zwischen den Parteien deutlich wurden. Hervorzuheben ist, dass die Diskussion zu jeder Zeit sehr sachlich und von allen Seiten mit dem nötigen Respekt voreinander verlief.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bei den teilnehmenden Diskutanten der Parteien und den Schülern, die die Leitung der Veranstaltung übernommen haben. Diese war sehr gelungen und bot auch nach ihrem Ende noch viel Diskussionsstoff innerhalb der Schulgemeinde.

 

  

  

Zum Seitenanfang