Am 08.01.2019 wurde unserer Schule in einer Feierstunde der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verliehen. Die Schülervertretung hat sich im letzten Schuljahr dafür eingesetzt, die Schüler und Lehrer von diesem Projekt zu überzeugen.

Nun war es endlich soweit und der Titel samt entsprechender Urkunde wurde übergeben. Es ist etwas Besonderes, dass der Oberbürgermeister der Stadt Essen, Herr Kufen, als Pate für unsere Schule und das Projekt gewonnen werden konnte. Umrahmt wurde die Verleihung durch Einlagen der Schulband und des Tewes-Tanz-Teams. Gleichzeitig konnte ein Spende der Schulgemeinde von 550 € an das Projekt "Art Asyl" überrgeben werden, welches sich der Integration von Flüchtlingen unter dem Leitgedanken "Kunst verbindet Kulturen" in Köln widmet.

Die ganze Schule freut sich über den Titel, sieht ihn aber auch als Aufforderung an gegen alltäglichen Rassismus vorzugehen und couragiert für Gleichheit und ein friedliches Miteinander einzutreten.

 

 

 

Zum Seitenanfang